Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Aktiv werden!

Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers Hellersdorfer Promenade haben vielfältige Möglichkeiten aktiv zu werden und bei der Entwicklung ihres Wohngebiets mitzumischen. Ideen und Projekte von Bewohner*innen, die eine Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität im Gebiet bewirken können, werden aufgegriffen und unterstützt.

Die wichtigsten Gremien der Bürgerbeteiligung im Quartiersverfahren sind:

  • Quartiersrat - Vergabejury für Projekte (Fördermittelzuschuss ab 5.000 €); bestehend aus Bewohner*innen und Vor-Ort-Akteur*innen (Träger, Einrichtungen, Initiativen u.a.);
  • Aktionsfonds-Jury - Vergabejury für Projekte (Fördermittelzuschuss bis max. 1.500 €); bestehend aus Bewohner*innen;
  • Quartiersabend - informelle Runde zum Informations- und Meinungsaustausch zwischen Bewohner*innen.

Darüber hinaus gibt es noch eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten, im Quartier aktiv zu werden:


Weitere Möglichkeiten, sich im Bezirk ehrenamtlich zu engagieren, bietet die Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf.