Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Der Quartiersrat

Der Quartiersrat entscheidet seit Herbst 2006 darüber, wofür die Fördermittel aus dem Programm Sozialer Zusammenhalt im Quartier Hellersdorfer Promenade eingesetzt werden und wie sich der Kiez in Zukunft entwickeln soll. In dieser ehrenamtlichen Bürger-Jury wirken Bewohner*innen (min. 51 %) sowie Vertreter*innen aus Einrichtungen, Vereinen, Initiativen und Unternehmen (min. 49 %) mit. Die stimmberechtigten Mitglieder werden durch Stellvertreter*innen beraten und unterstützt.

Die Bewohnervertreter*innen werden im Rahmen öffentlicher Wahlkampagnen, an denen alle Bewohner*innen des QM-Gebiets teilnehmen können, für jeweils rund zwei Jahre gewählt.


Rückblick: Konstituierende Sitzung des Quartiersrats

Nach der erfolgreichen Neuwahl trat der Quartiersrat am 24. August zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Zum ausführlichen Bericht


Rückblick: Neuwahl des Quartiersrats 2021

Vom 14. bis zum 26. Juni 2021 fanden die Neuwahlen zum Quartiersrat statt. Gewählt werden konnte an verschiedenen Stellen im Quartier.

Im Quartiersrat können alle mitreden, wo im Quartier der Schuh drückt, was gut läuft und wo es Verbesserungsbedarf gibt. Außerdem erfährt man viel über das Quartier und die Einrichtungen und lernt nette Menschen kennen. Die Mitglieder des Quartiersrats stimmen über Fördermittel ab, die vom Programm "Sozialer Zusammenhalt" im Quartier eingesetzt werden. 

Wahlschein mit Übersicht über alle Kandidat*innen (PDF)


Rückblick: Mobile Sprechstunden und Schnupper-Quartiersratssitzung

In der Zeit zwischen dem 13. und 22. April fanden am mehreren Orten im Quartier mobile Sprechstunden statt, die über den Quartiersrat und die dortigen Aufgaben informierten. 

Eine Quartiersrats-Schnuppersitzung (online) bot am 18. Mai die Gelegenheit, den Quartiersrat hautnah in Aktion zu erleben. 

Hier geht's zum Infoflyer zur Quartiersratswahl als PDF


Quartiersrat - was macht man da?

Ein aktuelles Interview mit dem amtierenden Quartiersrat Benjamin Kramer informiert darüber, was man als Quartiersrat macht - und warum es sich lohnt, mitzumachen.

Zum Interview