Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Aktuelle Sprechzeiten im QM-Büro

Dienstag, 10.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag, 15.00 - 18.00 Uhr
sowie gerne nach Vereinbarung

Sie erreichen unsere Kolleginnen jederzeit per E-Mail (qm-hellersdorfstern-berlin.de) und telefonisch:

Wiebke Sieber: +4917616372271
Henriette Mögel: +4917616372270
Petra Haumersen: +4917616372269

Aktuelles

2. Aufruf für den Aktionsfonds 2022 gestartet

Im Quartier Hellersdorfer Promenade ist der zweite Aufruf für den Aktionsfonds in diesem Jahr 2022 gestartet. Aktuell werden bis zum 29. Juli wieder Ideen gesucht, die das Quartier verschönern und Nachbarschaften stärken. Eine einzelne Aktion kann mit bis zu 1.500 Euro gefördert werden. [mehr]

Angebote für Alleinerziehende

Der Alltag stellt Alleinerziehende oft vor Herausforderungen. Einzel- und Gruppenangebote bieten Beratung in dieser Lebenssituation an. Das gilt auch für Angebote der Kreativ in Bildung gGmbH in der Hellersdorfer Promenade 6.[mehr]


Bürger*innensprechstunde mit Petra Pau

Im SOS-Familienzentrum Berlin findet am 13.07.2022 von 14.00 bis 16.00 Uhr eine Bürger*innensprechstunde mit Petra Pau statt.

Quartiersratssitzung im Bürgergarten Helle Oase: Zwei neue Projekte beschlossen

Auf einer Sitzung des Quartiersrats am Dienstag, 28. Juni wurden zwei neue Projekte beschlossen. Zum Start in die Sommerzeit fand diese Quartiersratssitzung in besonders angenehmer und grüner Atmosphäre im Bürgergarten Helle Oase statt.[mehr]


Rückblick: Stadtteilfest Hellersdorf-Nord am 25. Juni

Endlich war es wieder soweit: Am 25. Juni konnte auf ein Neues in bewährter Weise ein Stadtteilfest Hellersdorf-Nord auf dem Alice-Salomon-Platz gefeiert werden. Den ganzen Nachmittag begeisterten Stände, Bühnenauftritte, Mitmachangebote und kulinarische Speisen die Besucher*innen, zu denen viele Familien mit Kindern gehörten.[mehr]

Ausstellung "The Driving Factor" in der station urbaner kulturen

Die aktuelle Ausstellung in der station urbaner kulturen/nGbK Hellersdorf am Boulevard Kastanienallee befasst sich kritisch mit der Batterie als Speichertechnologie „grüner“ Energie und Hoffnungsträgerin der Elektromobilität sowie der Energiewende. An der Ausstellung, die bis zum 27. August zu sehen ist, haben auch Schüler*innen der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Gemeinschaftsschule im Quartier Hellersdorfer Promenade mitgewirkt.[mehr]