Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Der Quartiersrat

Quartiersratsitzung im November 2017

... entscheidet seit Herbst 2006 darüber, wofür die Fördermittel aus dem Programm „Soziale Stadt“ im Quartier Hellersdorfer Promenade eingesetzt werden und wie sich der Kiez in Zukunft entwickeln soll. In dieser ehrenamtlichen Bürger-Jury wirken Bewohner*innen (min. 51 %) sowie Vertreter*innen aus Einrichtungen, Vereinen, Initiativen und Unternehmen (min. 49 %) mit. Die stimmberechtigten Mitglieder werden durch Stellvertreter*innen beraten und unterstützt.

Die Bewohnervertreter*innen werden im Rahmen öffentlicher Wahlkampagnen, an denen alle Bewohner*innen des QM-Gebiets teilnehmen können, für jeweils rund zwei Jahre gewählt.

Neuwahl des Quartiersrates in 2018

Am 23.06.2018 beim Stadtteilfest fand die öffentliche Auszählung der Stimmen für den neu zu wählenden Quartiersrat statt. Mit 213 Stimmen wurde der Quartiersrat von den Quartiersbewohner*innen gewählt.

Am 15.08.2018 fand die konstituierende Sitzung des Quartiersrates statt. In dieser Sitzung wurden die Sprecher*innen gewählt und die Geschäftsordnung unterzeichnet. Für zwei Jahre darf der Quartiersrat nun über die Fördergelder für das Gebiet entscheiden, tolle Projekte auf den Weg bringen und positive Entwicklungen anstossen.