Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Veranstaltungsangebote für Eltern und päd. Fachkräfte durch das „ElternNetzWerk / Weiter durch Weiterbildung“ an der Pusteblume-Grundschule (Quartiersschule)

Unsere Lebensräume ändern sich rasant. Um dem gerecht zu werden hat die Schulleitung der Pusteblume Grundschule zusammen mit der tjfbg gGmbH und dem QM Hellersdorfer Promenade es sich zur Aufgabe gemacht, diese Entwicklung mit den Eltern und den pädagogischen Fachkräften gemeinsam zu gestalten. Denn Schule kann mehr.

Schule wird in Zukunft auch mehr sein und mehr können müssen. Sie kann ein Ort im Quartier werden, der Eltern Möglichkeiten eröffnet, an der Bildung ihrer Kinder beteiligt zu sein und diese zu begleiten. Auch ein Ort sein, an dem Eltern selbst die Möglichkeit haben, sich bei Bedarf weiterzubilden oder einen Schulabschluss zu erwerben. Da immer noch viele Eltern die Möglichkeit auf eine gute Bildung nicht hatten, ist die Notwendigkeit umso dringlicher, Schule für die kommenden Generationen für diese Aufgabe vorzubereiten.

So kann und soll Schule ein Ort sein, den Eltern verstehen und aktiv mitgestalten: Zum Beispiel durch die Inanspruchnahme ihrer Mitwirkungsrechte in den Gremien. Das kann durch Unterstützung und Einführungen in das Amt der Elternvertreter*innen geschehen.

Schule sollte ein Ort sein, an dem sich die Eltern treffen, austauschen, ein offenes Ohr finden und mitgestalten können. Wenn Eltern Schule mitgestalten, kann Schule ein Ort der Kommunikation werden. Ein Ort von dem aus gemeinsame Unternehmungen ausgehen. Das können Familienausflüge oder andere Freizeitaktivitäten sein. Durch gemeinsame Erlebnisse baut sich Vertrauen auf beiden Seiten auf.

In einer Umgebung des Miteinanders können Eltern und pädagogische Fachkräfte die Sichtweise der jeweils anderen Seite verstehen und wertschätzen lernen. Dafür braucht es neben guten Gesprächen am Schulhoftor, auch die gemeinsame Zeit in einer geschützten Umgebung.

Am Ende schaffen Sie dadurch das Umfeld, in dem die Kinder gut gedeihen. Die Kernaufgabe vom ElternNetzWerk ist es, Eltern und päd. Fachkräfte durch Veranstaltungsangebote, Beratungen und Fortbildungen hierbei zu unterstützen. Das Projekt wird gefördert und umgesetzt durch das QM Hellersdorfer Promenade, der Pusteblume – Grundschule und der tjfbg gGmbH. Ein Projekt, welches flächendeckend Schule machen kann. Denn: Schule kann mehr!

Aktuelles Programm beim ElternNetzWerk

Das ElternNetzWerk des Quartiers hat für Sie ein Programm mit Angeboten für das 2. Halbjahr 2019 zusammengestellt. Wir freuen uns sehr darüber, dass uns das gelungen ist und hoffen, dass auch für Sie etwas dabei ist, was Ihnen Freude macht.

Dienstags:                

14:00 – 14:30Eltern - Café „Wir stellen vor“: In der ersten halben Std. stellt sich jeweils ein/e Lehrende oder ein/e Pädagog*in vor

14:30 – 16:00 Eltern - Café mit Kreativ – Werkstatt: Nähen /Fotografieren, je 6 Einheiten (auf Wunsch auch weitere Angebote möglich)

16:00 – 17:00 Kinder abholen, Vorbereitungen für gemeinsames

17:00 -  19:00Kochen und Essen mit den Kindern, Aufräumen

1 x mtl.  13:00 – 13:45 Lunchkonzert in der Philharmonie. Start: 11:00 an der Schule - zurück in der Schule ca. 15:00 Uhr

Donnerstags:

07:45 – 08:30  Kaffee am Tor vor der Pusteblume - Grundschule

10:00 – 11:00 Brunch und Austausch, Fragen zur Schule – vor allem für junge Eltern, Planung gemeinsamer Aktivitäten

14:00 - 15:00  Vorbereitung Vorlesenachmittag für die Eltern

15:00 – 16:00 1 x mtl. am 1. Do im Monat Vorlesenachmittage für die Eltern (Kinder lesen für ihre Eltern) mit Kaffee und Kuchen.

 

Weitere Angebote für Eltern, Lehrende, Pädagogische Fachkräfte und Andere:

· Einführung in das Amt der Elternvertretung: je 1,5 Std. nach Bedarf Elternsprecher*in und was nun? Workshops, Fragen und Beratung

·  Einführung in die Kunst der Gesprächsführung für Elternvertreter*innen und andere Interessierte

· Märchen - WS in der Vorweihnachtszeit (für Erwachsene und Kinder). Welche Bedeutung haben Märchen für uns noch? Haben sie eine? Die Kraft der Märchen nutzen und (nicht nur) die Kinder verzaubern.

· 4 x jährlich Jahreszeiten – (Familien-) Ausflüge auch für alle Interessierte!

·Elternfreizeit mit Kindern im Oderlandcamp (Wochenende)

Termine bitte bei Frau Fotiadou erfragen.                    

Änderungen sind möglich.

 

ElternNetzWerk - Tel.- Nr.: 0151- 1018 5828

Sprechstunde: Donnerstags von 12:00 – 13:00 Uhr, gerne auch nach Vereinbarung

Fragen und Anregungen gerne auch per Mail an: w.fotiadoutjfbg.de