Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Aktionsfonds fördert Urban Gardening-Projekte

Drei Projekte, die über den diesjährigen Aktionsfonds gefördert werden, stehen im Zeichen von Urban Gardening im Quartier.


Für das Mehrgenerationenhaus Buntes Haus werden Gartenwerkzeuge angeschafft, um diese allen zur Verfügung stellen, die Beetpatenschaften für bestehende oder zukünftig entstehende Beete im Quartier übernehmen.

 

Im Projekt „Essbar“ von KIDS & CO bauen Bewohner*innen unter Anleitung zehn Hochbeete. Damit wird das Quartier schöner und grüner.

 

Außerdem wird im Bürgergarten Helle Oase eine typische „märkische Heidefläche“ angelegt – mit Waldfrüchten, Beeren und Pilzen. Verschiedene Gruppen aus dem Quartier helfen mit. Ein neues ökologisches Regenwasserversorgungssystem unterstützt den natürlichen Wasserkreislauf auf der Hellen Oase und unterstützt gleichzeitig die Bewässerung. Außerdem werden Sitzgruppen auf der Hellen Oase repariert und neu installiert.

 

Damit diese Projekte für den grünen Daumen im Quartier besonders schlagkräftig sind, werden sie mit jeweils 1.500 Euro aus den Mitteln des Aktionsfonds für das Jahr 2021 gefördert.