Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Posterausstellung und Film zum Jubiläum

Mit Postern und bunten Tape Arts ist in den Fenstern vom Mehrgenerationenhaus Buntes Haus eine Ausstellung über die Arbeit des Quartiersmanagements in den verschiedenen Bereichen zu sehen. Außerdem blickt ein Film auf 15 Jahre Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade zurück.


Filmausschnitt: Klaus-Jürgen Breetz und Armin Andreas

Wegen der geltenden Coronaregeln können die Veranstaltungen zum 15-jährigen Jubiläum des Quartiersmanagements Hellersdorfer Promenade im November nicht wie geplant stattfinden. Zum Ansatz des Quartiersmanagements gehört seit jeher auch, manchmal etwas anders zu machen und neue Lösungen zu finden. So gibt es ab sofort eine Posterausstellung, die in den Fenstern des Mehrgenerationenhauses Buntes Haus gezeigt wird. Mehrere Poster zeigen einen Rückblick, den aktuellen Stand, wie auch einen Ausblick zu den verschiedenen Bereichen, in denen das Quartiersmanagement arbeitet. Die Poster beschäftigen sich unter anderem mit den Themen Bildung, Beteiligung und Vernetzung, Bauen im Quartier und dem Quartiersrat.

 

Viel Ideenreichtum, Netzwerkarbeit und Aktionismus ist auch im Film von Klaus-Jürgen Breetz und Armin Andreas zu sehen. Das Team des Quartiersmanagements und Menschen aus dem Quartier blicken nochmal darauf zurück, wie vor 15 Jahren alles begann und was sich seitdem getan hat. Noch mindestens bis zum 7. Dezember ist die Posterausstellung in den Fenstern des Mehrgenerationenhauses Buntes Haus in der Hellersdorfer Promenade 14 zu sehen – ein guter Tipp für einen schönen Herbstspaziergang. Der Film kann unter https://www.youtube.com/watch?v=g2Ts3tw7gzQ jederzeit angesehen werden.