Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Krocketturnier am 21.08.2020

Aufgrund des derzeit großen Interesses an Krocket, sowohl bei Jung als auch Alt, fand am 21.08.2020 fand im Liberty-Park ein Krocketturnier statt, welches über den Aktionsfond Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade gefördert wurde.


Text und Bild: KIDS & CO g. e.V. Hardy Hötger

Dabei haben alle Turnierteilnehmer*innen, unabhängig von Herkunft, Alter und Geschlecht, die Möglichkeit bekommen sich sportlich zu engagieren und im Rahmen des Turniers zu messen.  Gespielt wurde in unterschiedlichen Gruppen bzw. Altersklassen, um es für alle Beteiligten so fair wie möglich zu halten. Im Vordergrund des Turniers stand Spaß am Spiel, aber auch die Förderung von Teamfähigkeit, Toleranz und Fairplay. Zusätzlich bot es eine gute Methode um Sprachbarrieren zu überwinden. Durch Erläutern der Regeln, konnten die Kinder und Jugendlichen sich Verständigen und Austauschen.  Außerdem wurde am Anschluss des Turnieres etwas Gerillt und gefeiert, um den Ganzen einen gebürtigen Rahmen zu geben. Das Krocketturnier war ein schönes Erlebnis für Jung und Alt und sollte für alle Beteiligten in schöner Erinnerung bleiben. Offene sportliche Angebote betrachten wir dabei als ein wichtiges Mittel zur niedrigschwelligen Erreichung  der Jugendlichen. Bei gemeinsamen Aktivitäten entstehen  Kontakte. Das Miteinander fördert gegenseitigen Respekt und Toleranz. Gerade in dieser schwierigen Zeit (Corona) wurde noch mal deutlich, wie wichtig diese Projekte im Stadtteil sind. Kinder und Jugendliche konnten sich weiterhin, unter Auflagen, im Freien aufhalten, sich einbringen und sich sportlich ausprobieren. Es wäre denkbar, ein solches Turnier regelmäßig stattfinden zu lassen und vielleicht sogar von den Teilnehmer*innen selber planen und durchführen zu lassen.