Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade

Auswahlverfahren und Ideenaufruf

An dieser Stelle veröffentlicht das QM aktuelle Auswahlverfahren und Ideenaufrufe für das QM-Gebiet Hellersdorfer Promenade.

"Corona-Spezial-Aufruf": Aufruf für Projekte im Aktionsfonds - Verlängerung bis zum 01.06.2020

Liebe Bewohner*innen des Quartiers,
liebe Akteure im Quartier,

aufgrund der wenigen Eingänge von Aktionsfonds-Anträgen wird der Aufruf um zwei Wochen verlängert. Neuer Einsendeschluss ist der 01.06.2020. Die Aktionsfonds-Jurysitzung verschiebt sich somit auf den 18. Juni. Projekte können dann eine Woche später im Juni starten und bis Dezember 2020 durchgeführt werden.

Aktionsfonds mit und ohne Kontaktbeschränkungen - Nachbarschaft gemeinsam alleine feiern ist das Motto des 2. Aufrufs

Nachbarschaft funktioniert auch während der notwendigen Kontaktbeschränkungen – diese werden aktuell gelockert. Ab nächster Woche werden Einrichtungen schrittweise wieder geöffnet, die Bewegung im Freiem wird wieder einfacher. Dabei müssen die Ideen die aktuellen Verordnungen des Landes Berlin und der Bundesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus beachten und zwingend einhalten.

Den gesamten Text der Berliner Corona-Verordnung mit Stand vom 19.05.2020 gibt es unter https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

Für jede Projektidee stehen maximal 1.500 Euro zur Verfügung.

Das Geld können Engagierte für Sachmittel nutzen. Voraussetzung ist, dass die Idee aus dem Kiez heraus, also von Bewohnerinnen und Bewohnern oder lokalen Akteuren, ehrenamtlich durchgeführt wird und den Menschen vor Ort zugutekommt.

Wie reiche ich eine Idee ein?

Den Antrag im Anhang einfach ausfüllen und unterzeichnet als E-Mail oder postalisch an das QM versenden. Das Merkblatt hilft Ihnen beim Ausfüllen des Antrags.

Bei Fragen steht Ihnen das QM-Team gern zur Verfügung. 

Weitere Informationen

Antrag Aktionsfonds
Merkblatt Aktionsfonds
Übersicht über geförderte Aktionen im Jahr 2019